Schnippelparty im und am BÜZ Minden

Schnippelparty
Lebensmittel retten – Verschwendung vermeiden

Am 3. November 2013 findet von 12.00 bis 18.00 Uhr im und am BÜZ in Minden die „Back to the Roots“ Schnippelparty statt. Gemeinsam mit der Food-Aktivisten Talley Hoban aus Wiesbaden haben dann die Mindener Bürger die Gelegenheit Gemüse und andere Lebensmittel vor dem Wegwerfen zu retten indem sie diese auf der Veranstaltung verarbeiten, kochen und natürlich auch verspeisen.

Die Schnippelparty in Minden wird von vielen lokalen Erzeugern, Geschäften und Projekten unterstützt, darunter die Mindener Tafeln, der Weltladen Minden, verschiedene Bio-Bauern und der Culinaricast, der Podcast rund um’s Kochen. Organisiert wird die Veranstaltung in Minden von dem Verein GreenFairPlanet.

Teilnehmen kann jeder, die Teilnahme ist kostenlos. Mitzubringen sind auf jeden Fall ein eigenes Schneidebrett und Messer bzw. Schäler. Auch abgelaufene, aber noch verzehrbare Lebensmittel, oder Gemüse aus dem eigenen Garten können mitgebracht werden. Erzeuger aus der Region werden Gemüse anliefern, die zum Beispiel aus dem Verkauf übrig geblieben sind. Darunter auch Kartoffelsorten, die man nicht im Supermarkt findet, aus dem Sortiment der „Nutztier-Arche am Grossen Moor“. Heide Horstmann wird Käse herstellen und die Expertin Petra Richter beantwortet Fragen zum Thema Wildkräuter.

Ab 18.00 Uhr findet dann die After-Show-Party im BÜZ statt. Gefeiert wird mit verschiedenen Musikern aus der Region und ihrer „Handmusik“.

4 Gedanken zu „Schnippelparty im und am BÜZ Minden“

  1. Hallo,

    eine sehr schöne Aktion! Wann ist denn die nächste Schnippelparty geplant, denn ich würde auch gerne dazu stoßen. Oder muss man sich da irgendwo anmelden?

    Freue mich auf weitere Tipps von euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *